Sie sind hier:

Gewalt gegen Flüchtlinge? - EU-Kommission sagt Aufklärung zu

Datum:

Berichten zufolge nimmt die EU-Grenzschutzagentur Frontex Menschenrechtsverletzungen an den EU-Außengrenzen hin. Die EU-Kommission verspricht Aufklärung.

Auch Frontex-Beamte selbst sollen an der Gewalt beteiligt sein.
Auch Frontex-Beamte selbst sollen an der Gewalt beteiligt sein.
Quelle: Marius Becker/dpa

Nach Berichten über Menschenrechtsverletzungen unter den Augen der EU-Grenzschutzagentur Frontex hat die EU-Kommission Aufklärung versprochen. Man werde den Anschuldigungen nachgehen und angemessene Schritte einleiten, sagte eine Sprecherin. "Jede Form von Gewalt oder Missbrauch an Migranten und Flüchtlingen ist inakzeptabel."

Berichten zufolge nimmt Frontex Menschenrechtsverletzungen an den EU-Außengrenzen hin, auch Frontex-Beamte selbst sollen an Menschenrechtsverletzungen beteiligt sein.

Migranten und Mitarbeiter von Frontex am 05.08.2019 in Malaga

EU will aufklären -
Frontex weist Gewalt-Vorwürfe zurück
 

Die Vorwürfe haben es in sich: Beamte der EU-Grenzschutzagentur Frontex sollen Gewalt gegen Flüchtlinge zugelassen haben. Frontex wehrt sich dagegen, die EU verspricht Aufklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.