Sie sind hier:

Gewalt gegen Notfallversorger - Berlin will härtere Strafen

Datum:

Gesundheitsminister Spahn will mit Justizministerin Lambrecht (SPD) das Strafgesetzbuch verschärfen. Grund dafür seien die gestiegenen Überfälle auf Notfall-Personal.

Gewalt gegen Notfall-Helfer soll härter bestraft werden.
Gewalt gegen Notfall-Helfer soll härter bestraft werden.
Quelle: Patrick Seeger/dpa

Wer Gewalt gegen Ärzte und Pfleger etwa in der Notaufnahme anwendet, soll künftig härter bestraft werden können.

Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) sagte den Funke-Zeitungen: "Die Zahl der Übergriffe auf Ärzte und Pfleger ist in kürzester Zeit um mehr als die Hälfte gestiegen. Das sind wir nicht gewillt länger hinzunehmen. Deswegen wollen wir die Strafen für Tätlichkeiten gegen medizinisches Personal in der Notfallversorgung verschärfen. Es muss klar werden: Helfer genießen den besonderen Schutz der Gemeinschaft."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.