ZDFheute

Klingbeil fordert AfD-Beobachtung

Sie sind hier:

Anschlag in Hanau - Klingbeil fordert AfD-Beobachtung

Datum:

Nach den tödlichen Schüssen in Hanau gerät die AfD immer mehr ins Visier der Politik. SPD-Generalsekretär Klingbeil fordert nun eine Beobachtung durch den Verfassungsschutz.

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil.
SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil.
Quelle: Michael Kappeler/dpa/Archivbild

SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil hat nach dem Anschlag von Hanau eine Beobachtung der AfD durch den Verfassungsschutz gefordert. "Da hat einer geschossen in Hanau, danach sieht es aus, aber es waren viele, die ihn munitioniert haben und da gehört die AfD definitiv mit dazu", sagte Klingbeil im ARD-"Morgenmagazin".

Die Partei habe das gesellschaftliche Klima in den letzten Jahren vergiftet. "Es ist doch völlig klar, dass die AfD eine Partei ist, die beobachtet werden muss vom Verfassungsschutz."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.