Sie sind hier:

Gewerkschaft NGG - Aktionstag gegen Lieferdienste

Datum:

Befristete Jobs, viel Zeitdruck, wenig Absicherung: Die Arbeit für Essenslieferdienste ist kein Zuckerschlecken. Die Gewerkschaft NGG will nun dagegen angehen.

Fahrrad-Lieferant von Foodora. Archivbild
Fahrrad-Lieferant von Foodora. Archivbild
Quelle: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

Mit einem Aktionstag wollen die Mitarbeiter von Essenslieferdiensten an diesem Dienstag in Köln gegen ihre Arbeitsbedingungen protestieren. Die Gewerkschaft Nahrung-Genuss-Gaststätten (NGG) rief Fahrer von Lieferdiensten wie Deliveroo und Foodora zu einem "Riders' Day" auf.

"Die Arbeitsbedingungen in der Branche sind höchst problematisch. Fast alle Fahrer sachgrundlos befristet", sagte NGG-Vize Guido Zeitler. Zu der Veranstaltung wird auch Bundesarbeitsminister Hubertus Heil (SPD) erwartet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.