Sie sind hier:

Gewerkschaftschef Rainer Wendt - Polizei für E-Scooter-Obergrenze

Datum:

Seit einem Monat rollen sie über Deutschlands Straßen. E-Scooter finden aber nicht bei allen Anklang. Die Polizeigewerkschaft fordert strengere Regeln.

E-Tretroller stehen am Straßenrand und warten auf Kunden. Archiv
E-Tretroller stehen am Straßenrand und warten auf Kunden. Archiv
Quelle: Federico Gambarini/dpa

Die Deutsche Polizeigewerkschaft ist dafür, die Zahl von Verleih-E-Tretrollern zu begrenzen. Die Verantwortlichen sollten bei Genehmigungen strenge Voraussetzungen schaffen, sagte Gewerkschaftschef Rainer Wendt der "Neuen Osnabrücker Zeitung".

Wie sich einen Monat nach der Zulassung zeige, seien vor allem Ältere, Sehschwache, Gehbehinderte und Kinder speziell beim Überqueren von Straßen unkalkulierbaren Gefahren ausgesetzt. Viele Fahrer seien zudem noch unsicher beim Bedienen der E-Tretroller.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.