ZDFheute

Anspruch auf Platz im Frauenhaus

Sie sind hier:

Giffey startet Initiative - Anspruch auf Platz im Frauenhaus

Datum:

Bundesweit gibt es etwa 350 Frauenhäuser, also Zufluchtsorte für von Gewalt betroffene Frauen. Das reicht hinten und vorne nicht. Die Bundesregierung will das Angebot ausbauen.

Die Bundesregierung investiert in mehr Frauenhäuser. Archivbild.
Die Bundesregierung investiert in mehr Frauenhäuser. Archivbild.
Quelle: Sophia Kembowski/dpa

Von Gewalt betroffene Frauen sollen laut Familienministerin Franziska Giffey künftig einen Rechtsanspruch auf einen Platz im Frauenhaus erhalten. Das kündigte die SPD-Politikerin im ARD-"Morgenmagazin" an.

Im Moment gebe es aber nicht genügend Plätze. Giffey will deshalb heute eine Initiative starten. Unter der Überschrift "Stärker als Gewalt" haben sich Organisationen zusammengeschlossen, die Betroffenen helfen. Der Bund plant dafür in den kommenden vier Jahren jährlich 30 Millionen Euro ein.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.