Sie sind hier:

Halbzeit-Bilanz der GroKo - Giffey und Spahn warnen vor Koalitionsbruch

Datum:

Steigt die SPD zur Halbzeit aus der GroKo aus? Davor warnen jetzt zwei Minister - eine Genossin und ein CDU-Mann.

Franziska Giffey (l) und Jens Spahn (2.v.l.). Archivbild
Franziska Giffey (l) und Jens Spahn (2.v.l.). Archivbild
Quelle: Britta Pedersen/zb/dpa

Familienministerin Franziska Giffey (SPD) und Gesundheitsminister Jens Spahn (CDU) haben davor gewarnt, die geplante Halbzeitbilanz der Großen Koalition für einen Bruch der Regierung zu nutzen.

Es wird vermutet, dass vor allem der linke Flügel der SPD die bis Oktober anstehende Überprüfung der Koalitionsergebnisse für einen Ausstieg nutzen könnte. Giffey und Spahn erklärten der "Rheinischen Post" im Interview, Union und SPD hätten zusammen viel geschafft, das müsse herausgestellt werden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.