Sie sind hier:

Giftanschlag auf Ex-Spion - Militär hilft britischer Polizei

Datum:

Im Fall des vergifteten russischen Ex-Spion holt sich die britische Polizei Hilfe vom Militär. Das verwendete Nervengift könnte Hinweise auf die Täter liefern.

Militärfahrzeuge unterstützen die britische Polizei.
Militärfahrzeuge unterstützen die britische Polizei. Quelle: Henry Vaughan/PA Wire/dpa

Die Ermittler im Fall des in England vergifteten russischen Ex-Doppelagenten Sergej Skripal haben die Unterstützung des britischen Militärs angefordert. Die Soldaten sollen mehrere Fahrzeuge und andere Gegenstände aus dem Bereich im Stadtzentrum von Salisbury entfernen, wo Skripal und seine Tochter Yulia am Wochenende aufgefunden wurden.

Die Behörden suchen dort nach Hinweisen auf die Täter und Spuren des Nervengifts. Das Militär habe dazu "die Expertise und Ausrüstung", hieß es.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.