Sie sind hier:

Giftanschlag von Salisbury - Frankreich zeigt sich besorgt

Datum:

Die Vergiftung eines früheren Doppelagenten hat zu schweren Verwerfungen zwischen Großbritannien und Russland geführt. Frankreich zeigt sich besorgt.

Die Außenminister Jean-Yves Le Drian und Heiko Maas.
Die Außenminister Jean-Yves Le Drian und Heiko Maas. Quelle: Thibault Camus/AP/dpa

Nach dem Giftanschlag auf den Ex-Doppelagenten Sergej Skripal will Frankreich eine Antwort mit London abstimmen. Es sei nicht nur die Sicherheit eines der wichtigsten Verbündeten Frankreichs betroffen, sondern auch die europäische Sicherheit.

Das sagte der französische Außenminister Jean-Yves Le Drian beim Antrittsbesuch seines neuen deutschen Kollegen Heiko Maas (SPD) am Abend in Paris. "Frankreich werde auf höchster Ebene mit Großbritannien eine Antwort abstimmen", sagte Le Drian.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.