Dicofol wird weltweit verboten

Sie sind hier:

Giftiges Pflanzenschutzmittel - Dicofol wird weltweit verboten

Datum:

Für viele Tiere und Pflanzen ist Dicofol sehr gefährlich. Auf einer internationalen Tagung wurde nun beschlossen, das Pflanzenschutzmittel weltweit zu verbieten.

Einsatz von Pflanzenschutzmittel (Symbolbild).
Einsatz von Pflanzenschutzmittel (Symbolbild).
Quelle: Julian Stratenschulte/dpa

Das giftige Pflanzenschutzmittel Dicofol wird weltweit aus dem Verkehr gezogen. Darauf einigten sich gut 150 Staaten in Genf, wie ein Sprecher des Sekretariats der Stockholmer Konvention über persistente organische Schadstoffe berichtete.

Dicofol wird etwa gegen Spinnmilben eingesetzt und kann nach Angaben des Sekretariats zu Hautirritationen führen. Es ist für Fische und Algen giftig. In der EU ist das Mittel nicht auf der Liste der zugelassenen Pflanzenschutzmittel.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.