ZDFheute

Bergwanderer stirbt in Österreich

Sie sind hier:

Gipfel alleine bestiegen - Bergwanderer stirbt in Österreich

Datum:

Statt mit seiner Gruppe wollte ein 83-Jähriger in Vorarlberg alleine einen Gipfel besteigen. Er überlebte die Tour nicht.

Berge in Österreich. Symbolbild
Berge in Österreich. Symbolbild
Quelle: Peter Kneffel/dpa

Ein 83-jähriger Bergwanderer aus dem bayerischen Lindau ist in Österreich tödlich verunglückt. Wie die Polizei berichtete, ist der Mann vom Gipfel des südlichen Schafgafalls 200 Meter tief über meist senkrechtes Gelände abgestürzt.

Der 83-Jährige war mit einer Gruppe unterwegs gewesen. Während die anderen Wanderer den nördlichen Schafgafall im Brandnertal in Vorarlberg bestiegen, ging der 83-Jährige allein zum anderen Gipfel. Der Vermisste wurde tot in einer steilen Felsrinne gefunden.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.