Sie sind hier:

Gipfel in Buenos Aires einig - G20 wollen WTO reformieren

Datum:

Im Welthandel nimmt der Protektionismus zu. Das wäre die Zeit für die WTO. Doch die Welthandelsorganisation steckt in einer Krise. Nun wollen die G20 handeln.

Blick auf den Plenarsaal des G20-Gipfels in Buenos Aires.
Blick auf den Plenarsaal des G20-Gipfels in Buenos Aires.
Quelle: ---/G20 Argentina/dpa

Die Gruppe der großen Wirtschaftsmächte (G20) hat sich geschlossen für eine Reform der Welthandelsorganisation (WTO) ausgesprochen. Auf dem G20-Gipfel in Buenos Aires würdigten die Staats- und Regierungschefs in der Abschlusserklärung den Beitrag, den das "multilaterale Handelssystem" für Wirtschaft und Entwicklung leiste.

Doch wurde auch festgehalten: "Das System erreicht gegenwärtig seine Ziele nicht." Aus diesem Grund unterstützten die G20-Staaten die "notwendige Reform" der WTO.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.