Sie sind hier:

GKV-Verband prognostiziert - Beitragssätze bleiben stabil

Datum:

Dank guter Konjunktur und Boom am Arbeitsmarkt: Die Beiträge zur Gesetzlichen Krankenversicherung sollen 2018 auf ihrem bisherigen Niveau bleiben.

Bei einigen Krankenkassen werden die Beiträge sogar sinken.
Bei einigen Krankenkassen werden die Beiträge sogar sinken. Quelle: Maurizio Gambarini/dpa

Die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) erwartet für 2018 insgesamt stabile Beitragssätze. Das erklärte die GKV-Vorsitzende Doris Pfeiffer.

Im kommenden Jahr können gesetzlich Krankenversicherte aufgrund der günstigen Konjunktur sogar auf eine leichte Absenkung der Beiträge hoffen. Der durchschnittliche Zusatzbeitragssatz in der GKV, für den die Arbeitnehmer aufkommen müssen, wurde auf 1,0 Prozent festgelegt. 2017 lag er bei 1,1 Prozent. Einzelne Kassen können darunter oder darüber liegen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.