Sie sind hier:

Gladiatoren im Kampf - Fresko in Pompeji entdeckt

Datum:

In Pompeji ist eine detailreiche Wandmalerei gefunden worden. Sie zeigt zwei Gladiatoren im Kampf.

Das Gladiatoren-Fresko in Pompeji.
Das Gladiatoren-Fresko in Pompeji.
Quelle: Ausgrabungsstätte Pompeji/Ministero per i beni e le attività culturali e per il turismo/dpa

In den verschütteten Teilen der berühmten Römerstadt Pompeji ist ein Fresko eines Gladiatorenkampfes gefunden worden. Wie das Kulturministerium in Rom mitteilte, wurde die Wandmalerei im Untergeschoss eines Gebäudes entdeckt, das vermutlich eine Taverne für Gladiatoren sowie ein Bordell beherbergte.

Das farbige Fresko bildet zwei Typen von Gladiatoren im Kampf ab, einen Murmillo und einen Thraex. Auf dem Bild hat der Thraex tiefe Wunden davongetragen und bittet offenbar um Gnade.

Pompeji ist nach dem Kolosseum in Rom die am zweithäufigsten besuchte archäologische Stätte in Italien, 2018 wurden 3,6 Millionen Touristen gezählt. Die Stadt wurde im Jahr 79 nach Christus durch einen Ausbruch des Vulkans Vesuv verschüttet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.