Sie sind hier:

Glatteis auf der A7 - Verletzte bei Massenkarambolage

Datum:

Bei Nebel und Blitzeis kracht es auf der A7 in Bayern. Die erste Bilanz der Massenkarambolage: Mindestens 25 Verletzte und zahlreiche demolierte Autos.

Rettungswagen im Noteinsatz. Symbolbild
Rettungswagen im Noteinsatz. Symbolbild
Quelle: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa

Bei einer Massenkarambolage auf der A7 in Bayern sind am Morgen mindestens 25 Menschen verletzt worden. Bei Nebel und Glatteis krachten auf der Mainbrücke bei Marktbreit mindestens 18 Fahrzeuge ineinander. "Wir haben derzeit 29 Verletzte, vier davon sind schwer verletzt", teilte ein Polizeisprecher mit.

Nach ersten Angaben krachte der Fahrer eines Kleintransporters in die Mittelleitplanke. Nachfolgende Autofahrer konnten demnach nicht mehr bremsen. Insgesamt fuhren mindestens 18 Autos ineinander.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.