Sie sind hier:

Gleichgeschlechtliche Ehe startet - Morgen ist die Ehe dann für alle da

Datum:

Ab morgen ist sie da, die Ehe für alle - ausgerechnet an einem Sonntag, wenn viele Standesämter geschlossen bleiben. Dort, wo sie öffnen, wollen sich trotzdem dutzende homosexuelle Paare das Ja-Wort geben. Den Anfang macht dann wohl ein Paar aus Berlin - das seit 38 Jahren zusammen ist.

Viele empfinden es als einen historischen Tag: Der Bundestag beschloss mit großer Mehrheit, dass künftig auch Homosexuellen die Ehe offen steht. Ein Viertel der Unionsabgeordneten stimmte dafür, die Kanzlerin dagegen.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

Für manche homosexuelle Paare dürfte das Datum eine Enttäuschung gewesen sein: Die Ehe für alle tritt am 1. Oktober in Kraft - ausgerechnet ein Sonntag, wenn Standesämter in der Regel geschlossen haben. Nach jahrelangem Kampf für die rechtliche Gleichstellung von Schwulen und Lesben können sich deshalb nicht alle am Stichtag trauen, oder ihre eingetragene Lebenspartnerschaft in eine echte Ehe umwandeln lassen. Macht aber nichts, heißt es beim Schwulen- und Lesbenverband Deutschland. Viele Paare wählten für ihre Eheschließung ohnehin lieber das Datum, an dem sie auch ihre eingetragene Lebenspartnerschaft begründet haben.

Das erste schwule Paar kommt wohl aus Berlin

Bei der Mehrheit der angemeldeten Trauungen von homosexuellen Paaren in Deutschland handelt es sich dem Bundesverband zufolge um solche sogenannten Umwandlungen. Auch in Hannover, eine der wenigen Städte, in denen das Standesamt an diesem Sonntag öffnet. Um 14 Uhr geben sich hier Claudia und Dorle Göttler das "richtige" Ja-Wort. Sie waren 2001 das erste lesbische Paar, das sich verpartnern ließ. Nun wollen sie wieder die ersten sein, die die "echte" Ehe eingehen.

Ganz gelingt ihnen das wohl aber nicht. In den Berliner Bezirken Kreuzberg und Schöneberg öffnen die Standesämter ebenfalls am Sonntag - und sogar früher als in Hannover. Neun gleichgeschlechtliche Paare schließen dort den Bund der Ehe. Das erste verheiratete schwule Paar Deutschlands könnten dann Bodo Mende (60) und Karl Kreile (59) sein: Um 9:30 Uhr wollen die beiden Beamten, die seit 38 Jahren zusammen sind, im Rathaus Schöneberg ihre seit 2002 eingetragene Lebenspartnerschaft zur Ehe umwandeln lassen. "Dass wir wohl die ersten sein werden, ist toll für uns, weil wir schon so unendlich lange zusammen sind und sie eigentlich immer angestrebt haben, die
Ehe für alle", sagte Kreile.

Großer Andrang in Hamburg

Die meisten Eheschließungen wird es am Sonntag in Hamburg geben. Ab 12:30 Uhr lassen sich gleich 15 Paare trauen - acht weibliche und sieben männliche. Fünf Standesbeamte kümmern sich um jeweils drei Paare von ihnen. Im Anschluss gibt es einen feierlichen Empfang des Senats.

Ob auch andere Städte und Gemeinden am Sonntag Trauungen ermöglichen, war nicht bekannt. Einen großen Boom an Anmeldungen von reinen Eheschließungen gab es aber deutschlandweit nicht, wie eine dpa-Umfrage bei zahlreichen deutschen Standesämtern ergab.

In Baden-Württemberg etwa war die Nachfrage verhalten: In der Landeshauptstadt Stuttgart sicherten sich nach Angaben von Ende September acht gleichgeschlechtliche Paare einen Termin zur Eheschließung, in Mannheim waren es zehn. Größer war der Andrang bei den Umwandlungen: 27 Paare wollen in Stuttgart ihre gleichgeschlechtliche Partnerschaft in eine Ehe umwandeln lassen, in Mannheim waren dafür 30 Termine eingetragen. In der rheinland-pfälzischen Hauptstadt Mainz sind für Oktober 20 Umwandlungen registriert und drei neue Eheschließungen.

Das lesbische Paar aus Barth in Mecklenburg-Vorpommern, das in persönlichen Gesprächen mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) Bewegung in die Ehe für alle gebracht haben soll, will übrigens erst Anfang 2018 offiziell "Ja" zueinander sagen.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.