Sie sind hier:

Gleichstellungsoffensive - Nike will Gehälter anpassen

Datum:

Berichte über Sexismus-Vorwürfe und angebliche Diskriminierung haben Nike zuletzt zu schaffen gemacht. Nun geht der Sportartikelhersteller in die Offensive.

Nike passt die Gehälter an.
Nike passt die Gehälter an.
Quelle: Jens Wolf/dpa

Der weltgrößte Sportartikelhersteller Nike will im Rahmen einer Gleichstellungsoffensive über 7.000 Mitarbeitern mehr Gehalt zahlen und sein Bonussystem anpassen. Der Schritt solle zu mehr Lohngerechtigkeit führen. Das berichteten das "Wall Street Journal" und andere US-Medien.

Die Gehaltserhöhungen sollen rund zehn Prozent der weltweiten Belegschaft des US-Konzerns betreffen. Profitieren sollen davon Mitarbeiter über alle Ebenen, Regionen, Funktionen und Marken hinweg.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.