Sie sind hier:

Glücksforscherin zu Neujahr - Lieber kleine Vorsätze fassen

Datum:

Die Liste der guten Vorsätze für das neue Jahr ist oft lang. Die Trierer Glücksforscherin Brohm-Badry rät zu kleinen Schritten - dann klappe es auch.

Mit den richtigen Vorsätzen kommt auch das Glück.
Mit den richtigen Vorsätzen kommt auch das Glück. Quelle: Bernd Wüstneck/dpa-Zentralbild/dpa

Gute Neujahrsvorsätze können dem Leben eine positive Wendung geben - davon ist die Glücksforscherin Michaela Brohm-Badry überzeugt. "Entscheidend dabei ist, dass man sich kleine Dinge vornimmt, dass man also kleine Impulse setzt, in welche Richtung man sein Leben verändern will."

"Einige Menschen scheitern an ihren Vorsätzen, weil sie sich zu große Dinge vornehmen." Die kleinen Wandlungen ließen sich gut in den Alltag einbauen. Wer einen kleinen Schritt gegangen sei, solle sich loben.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.