Sie sind hier:

Glyphosat-Prozesse - Bayer zur Mediation aufgefordert

Datum:

Wegen ihres Unkrautvernichters Roundup ist die Bayer-Tochter Monsanto zu hohem Schadenersatz verurteilt. Bayer soll sich nun mit den Klägern einigen.

Behälter mit dem Monsanto-Unkrautvernichter Roundup. Archivfoto
Behälter mit dem Monsanto-Unkrautvernichter Roundup. Archivfoto
Quelle: Haven Daley/AP/dpa

Nach zwei Niederlagen in den Prozessen um angebliche Krebsrisiken von Glyphosat-Produkten der Tochter Monsanto soll Bayer nun nach einer gütlichen Einigung mit Klägern suchen. Dazu hat der zuständige US-Richter Vince Chhabria den Agrarchemie- und Pharmakonzern aufgefordert.

Sollten sich die beiden Seiten nicht einigen können, werde ein Mediator gerichtlich bestellt. Bei dem Richter sind mehrere Hundert Klagen von Landwirten, Gärtnern und Verbrauchern gebündelt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.