Sie sind hier:

Gottesdienst und Schweigeminute - Gedenken an Terror-Opfer in London

Datum:

Heute vor einem Jahr kamen in London bei einem Anschlag acht Menschen ums Leben. Die Opfer kamen aus Frankreich, Spanien, Australien, Kanada und Großbritannien.

Premierministerin May (3.v.r.) und Bürgermeister Khan (2.v.r.).
Premierministerin May (3.v.r.) und Bürgermeister Khan (2.v.r.).
Quelle: Andrew Matthews/PA Wire/dpa

Großbritannien hat mit einem Gedenkgottesdienst und einer Schweigeminute an die Opfer eines Terroranschlages vor einem Jahr in London erinnert. Drei islamistische Attentäter hatten damals auf der London Bridge und dem nahen Borough Markt acht Menschen getötet und fast 50 verletzt.

Die Männer fuhren mit einem Mietwagen auf der Brücke gezielt in Passanten. Anschließend stachen sie auf dem nahen Borough Market wahllos auf Menschen ein. Polizisten erschossen kurze Zeit später die Angreifer.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.