Sie sind hier:

Gran Canaria - Erneut Waldbrand ausgebrochen

Datum:

Ein weiterer Brand ist am Samstagabend auf der Urlaubsinsel Gran Canaria ausgebrochen. 1.500 Hektar stehen in Flammen.

In den Bergen der spanischen Urlaubsinsel Gran Canaria ist wieder ein schwerer Waldbrand ausgebrochen. Sechs Ortschaften mit mehr als 2000 Menschen wurden evakuiert.

Beitragslänge:
1 min
Datum:

Erneut ist in den Bergen der spanischen Urlaubsinsel Gran Canaria ein Waldbrand ausgebrochen. Mehr als 2.000 Menschen hätten im Zentrum der Insel in Sicherheit gebracht werden müssen, teilte der Sicherheitsrat der kanarischen Regierung mit. Der Brand habe sich schnell auf mehr als 400 Hektar ausgebreitet.

"Wir erwarten eine schwierige Nacht, da starker Wind vorhergesagt ist", sagte er. Das Feuer war am Samstagabend in der Stadt Valleseco und dem nahe gelegenen Dorf Tejeda ausgebrochen.

Evakuierung für mindestens sechs weitere Städte

Die Feuerwehr war auch mit Hubschraubern und Löschflugzeugen im Einsatz. Ein Reporter berichtete von der Insel, die Behörden gingen von Brandstiftung aus. Es bestehe eine große Gefahr, dass das Feuer sich weiter ausbreite, hieß es. Für mindestens sechs Städte wurden Evakuierungen angeordnet.

Für fast die Hälfte aller spanischen Provinzen galt am Sonntag laut der Wetterbehörde AEMET eine Warnung wegen hoher Brandgefahr.In der vergangenen Woche waren in der Region südwestlich der Hauptstadt Las Palmas bereits rund 1.500 Hektar verbrannt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.