Sie sind hier:

Nach fast vier Monaten - Venezuela öffnet wieder Grenze zu Kolumbien

Datum:

Im Streit um humanitäre Hilfe für Venezuela machte Präsident Maduro im Februar mehrere Grenzen dicht. Er befürchtete eine Militärintervention. Nun werden sie teils wieder geöffnet.

Venezuelaner an der Grenze zu Kolumbien. Archivbild
Venezuelaner an der Grenze zu Kolumbien. Archivbild
Quelle: Gabriel Barrera/EFE/dpa

Nach fast vier Monaten öffnet Venezuela die Grenze zu Kolumbien teilweise wieder. "In Ausübung unserer Souveränität habe ich die Öffnung der Grenzübergänge im Bundesstaat Tachira nach Kolumbien ab Samstag angeordnet", twitterte Präsident Nicolas Maduro. "Wir sind ein Volk des Friedens, das seine Unabhängigkeit und Selbstbestimmung entschlossen verteidigt."

Vor einem Monat hatte Venezuelas Regierung bereits die Grenzen zu Brasilien und der niederländischen Karibikinsel Aruba wieder geöffnet.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.