Sie sind hier:

Grenzwert-Zweifel - EU weist Scheuers Kritik zurück

Datum:

Regierungspolitiker wollen an den Grenzwerten für Luftverschmutzung rütteln. Verkehrsminister Scheuer hat eine Überprüfung der Vorgaben gefordert - doch Brüssel lehnt das ab.

Die EU-Kommissare schrieben dem CSU-Politiker einen Brief.
Die EU-Kommissare schrieben dem CSU-Politiker einen Brief.
Quelle: Michael Kappeler/dpa

Im Streit um Diesel-Abgase und Fahrverbote hat die EU-Kommission Zweifel von Verkehrsminister Andreas Scheuer an Grenzwerten für Luftverschmutzung zurückgewiesen. In einem Brief schrieben die EU-Kommissare dem CSU-Politiker, der "überwiegende Teil" der jüngeren "fachlich geprüften wissenschaftlichen Erkenntnisse" weise auf negative Gesundheitsfolgen unter anderem von Stickstoffdioxid hin.

Scheuer sagte, er werde nicht nachlassen, die Debatte um die Grenzwerte auf EU-Ebene zu führen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.