Sie sind hier:

Greta Thunberg in Berlin - "Wir sollten in Panik verfallen"

Datum:

In Berlin sind wieder Tausende Schüler für mehr Klimaschutz auf die Straße gegangen. Mit dabei: Klimaaktivistin Greta aus Schweden - mit einer klaren Botschaft.

Die schwedische Schülerin Greta Thunberg am Brandenburger Tor.
Die schwedische Schülerin Greta Thunberg am Brandenburger Tor.
Quelle: Michael Kappeler/dpa

Die schwedische Schülerin Greta Thunberg hat bei ihrem Auftritt in Berlin eine Ausweitung des Kampfes für mehr Klimaschutz angekündigt.

"Die älteren Generationen haben es nicht geschafft, die größte Krise der Menschheit zu meistern", sagte die 16-Jährige vor mehr als 10.000 Schülern, die sich zu einer "Fridays For Future"-Demonstration am Brandenburger Tor versammelten. Sie würden den jungen Menschen nur den Kopf tätscheln und sagen, alles werde gut. "Dabei sollten wir in Panik verfallen."

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.