Greta Thunberg ruft zu Stimmabgabe auf

Sie sind hier:

Europawahl - Greta Thunberg ruft zu Stimmabgabe auf

Datum:

Mit einer Videobotschaft hat die schwedische Klimaschutzaktivistin Greta Thunberg junge Wähler dazu aufgerufen, ihre Stimme bei der Europawahl abzugeben.

Über das Instagram-Profil des Netzwerks "Fridays for Future" wurde Thunbergs Aufruf pünktlich zum Start der mehrtägigen EU-Wahl veröffentlicht. Wer auf die Klima- und Umweltkrise aufmerksam machen wolle und sich um die zukünftigen Lebensbedingungen für alle Arten sorge, könne mit der Stimmabgabe bei der Europawahl ein Zeichen setzen, äußert sich Thunberg in dem Video.

"Das hier ist deine Chance, als junger europäischer Staatsbürger dabei Mitsprache zu haben, welche Angelegenheiten in den nächsten fünf Jahren Priorität in der EU haben werden. Das hier ist deine Chance, deine Zukunft zu wählen", appelliert sie an die Zuschauer.

Ein Klick für den Datenschutz

Erst wenn Sie hier klicken, werden Bilder und andere Daten von Drittanbietern nachgeladen. Ihre IP-Adresse wird dabei an externe Server (Facebook, Google, Instagram, Twitter, etc.) übertragen. Über den Datenschutz dieser Anbieter können Sie sich auf den jeweiligen Seiten informieren. Um Ihre künftigen Besuche zu erleichtern, speichern wir Ihre Zustimmung in einem 'ZDF-Cookie'. Diese Zustimmung können Sie in den Einstellungen unter 'Mein ZDF' jederzeit widerrufen. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Thunberg protestiert seit August 2018 vor dem schwedischen Parlament in Stockholm für mehr Klimaschutz. Aus ihrer Aktion hat sich die internationale Klimabewegung "Fridays for Future" entwickelt.

Mehr zur Europawahl 2019

Ursula von der Leyen und Jean-Claude Juncker im Dezember 2019

Europäischer Jahres-Rückblick -
Was die EU 2019 beschäftigt hat
 

Die EU-Staats- und Regierungschefs treffen sich zum letzten EU-Gipfel des Jahres. Was hat die Gemeinschaft …

von Julia Klaus
Stimmabgabe zur Europawahl. Archivbild

Statistik zur Europawahl -
Weniger Junge gingen zur Wahl
 

Den Ausgang der Europawahl bestimmten vor allem die Alten. Und das lag nicht nur daran, dass es von ihnen in …

Das Gebäude des Europäischen Parlaments. Archivbild

Umfrage des Europaparlaments -
Mehr Junge kamen zur Europawahl
 

Erstmals seit 1994 beteiligten sich wieder mehr Menschen an einer Europawahl. Vor allem bei jungen Menschen …

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.