Sie sind hier:

Griechische Inseln - Hunderte Migranten übergesetzt

Datum:

Die Registrierlager auf den griechischen Inseln sind für 6.300 Menschen ausgelegt und maßlos überfüllt. Doch erneut haben Hunderte Migranten aus der Türkei übergesetzt.

Flüchtlinge kommen auf Lesbos an. Archivbild
Flüchtlinge kommen auf Lesbos an. Archivbild
Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Der Flüchtlingszustrom aus der Türkei zu den griechischen Inseln im Osten der Ägäis dauert an: Von Samstagmorgen bis Sonntagmittag haben nach Angaben der griechischen Küstenwache 332 Migranten zu den Inseln, Rhodos, Kalymnos, Samos, Farmakonisi und Lesbos und damit auch in die EU übergesetzt.

In den für rund 6.300 Menschen ausgelegten Registrierlagern harren bereits mehr als 20.000 Menschen aus. Die Bearbeitung der Asylanträge kommt wegen Personalmangels nur mühsam voran.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.