ZDFheute

Schleuserring auf Kos zerschlagen

Sie sind hier:

Griechische Polizei - Schleuserring auf Kos zerschlagen

Datum:

Sie halfen Menschen gegen Geld, per Fähre und Flugzeug nach Europa zu fliehen. Nun wurde der Schleuserring in Griechenland gestoppt.

Flüchtlingslager in Griechenland. Archiv/Symbolbild
Flüchtlingslager in Griechenland. Archiv/Symbolbild
Quelle: Socrates Baltagiannis/dpa

Der Polizei auf der griechischen Insel Kos ist ein Schlag gegen eine internationale Schleuserbande gelungen. Die zwei Griechen und vier Ausländer sollen im großen Stil per Fähre Migranten vom griechischen Festland nach Kos gebracht haben.

Dort erhielten die Menschen gefälschte Papiere, mit denen sie auf Charterflügen nach Westeuropa reisen konnten. Unter den mutmaßlichen Schleusern sei auch ein griechischer Polizist gewesen, der am Flughafen von Kos arbeitete, so die griechische Polizei.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.