Sie sind hier:

Griechenland - Polizei stoppt Lkw mit 40 Migranten

Datum:

Die griechische Polizei hat Dutzende Migranten im Laderaum eines Lastwagens entdeckt. Einige litten bereits unter Atemproblemen.

Griechisch-türkische Grenze (Archiv).
Griechisch-türkische Grenze (Archiv).
Quelle: Socrates Baltagiannis/dpa

Bei einer Kontrolle nahe der griechischen Stadt Xanthi hat die Polizei einen Lastwagen mit Migranten festgesetzt. Im Laderaum sollen sich 41 Menschen befunden haben, berichtet die griechische Nachrichtenagentur ANA-MPA.

Manche der Migranten hätten bereits Atemprobleme gehabt, hieß es weiter. Bei den Insassen soll es sich überwiegend um junge Männer handeln. Über ihre genaue Herkunft ist noch nichts bekannt, vermutlich wurden sie von Schleusern aus der Türkei über die Grenze gebracht.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.