Sie sind hier:

Türkischer Offizier - Tsipras will Asyl entziehen

Datum:

Ein türkischer Offizier, der nach dem Putschversuch in der Türkei nach Griechenland geflüchtet war, soll nun doch kein Asyl bekommen.

Tsipras gegen Asyl für Beteiligte am türkischen Putschversuch.
Tsipras gegen Asyl für Beteiligte am türkischen Putschversuch. Quelle: Thanassis Stavrakis/AP/dpa

Die griechische Regierung will einem türkischen Offizier, der in Griechenland Asyl erhalten hat, den Asylstatus wieder entziehen. Man habe bei der zuständigen Asylbehörde bereits einen entsprechenden Antrag gestellt. Das teilte das Büro von Ministerpräsident Alexis Tsipras mit.

Die Regierung bleibe bei ihrer bisherigen Haltung, hieß es weiter. Tsipras hatte wiederholt öffentlich betont, dass Beteiligte des Putschversuchs in der Türkei in Griechenland nicht willkommen seien.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.