Sie sind hier:

Griechische Staatspräsidentin - Erstmals Frau an der Spitze

Datum:

Ekaterini Sakellaropoulou ist zur Staatspräsidentin Griechenlands gewählt worden. Zum ersten Mal in der Geschichte übernimmt eine Frau das Amt.

Ekaterini Sakellaropoulou.
Ekaterini Sakellaropoulou.
Quelle: Giorgos Zachos/InTime News/AP/dpa

Das griechische Parlament hat am Mittwoch mit großer Mehrheit die 63-Jährige Juristin Ekaterini Sakellaropoulou zur neuen Staatspräsidentin für die nächsten fünf Jahre gewählt. Damit übernimmt erstmals eine Frau den Posten.

Bei einer namentlichen Abstimmung votierten 261 Abgeordnete für Sakellaropoulou, 33 enthielten sich, wie das Parlamentspräsidium mitteilte. Für die Wahl waren 200 Stimmen des Parlamentes mit 300 Sitzen notwendig. Einen Gegenkandidaten gab es nicht.

Mehr zur neuen griechischen Staatspräsidentin

Abstimmung im griechischen Parlament am 22.01.2020

"Demokratie ist weiblich" - Griechenland: Erstmals Frau als Staatspräsidentin

Griechenland hat erstmals in seiner Geschichte ein weibliches Staatsoberhaupt. Die Abgeordneten votierten mit großer Mehrheit im ersten Wahlgang für Ekaterini Sakellaropoulou.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.