Promi-Fotografen verurteilt

Sie sind hier:

Grönemeyer-Prozess - Promi-Fotografen verurteilt

Datum:

Ein unschönes Zusammentreffen zwischen Herbert Grönemeyer und zwei Promi-Fotografen landet vor Gericht. Der Prozess endet mit einer Verurteilung.

Grönemeyer sah sich falschen Beschuldigungen ausgesetzt.
Grönemeyer sah sich falschen Beschuldigungen ausgesetzt.
Quelle: Carsten Rehder/dpa

Im Prozess um falsche Beschuldigungen gegen Herbert Grönemeyer hat das Landgericht Köln zwei Pressefotografen zu einjährigen Bewährungsstrafen verurteilt. Nach Überzeugung der Kammer hatten die beiden Angeklagten den Sänger bei einer Begegnung am Flughafen Köln/Bonn in eine Falle gelockt.

"Es war von vornherein ihr Ziel, ihn zu provozieren und dann seine wütende Reaktion zu filmen", so Richter Achim Hengstenberg. Die Fotografen hatten behauptet, der Sänger habe sie angegriffen und verletzt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.