Sie sind hier:

Gröning will Haft verhindern - Ex-SS-Mann reicht Gnadengesuch ein

Datum:

Dem 96-jährigen Oskar Gröning droht eine Ladung zum Haftantritt. Wegen Beihilfe zum Mord in mindestens 300.000 Fällen wurde er zu vier Jahren Haft verurteilt.

Ex-SS-Mann Oskar Gröning hat ein Gnadengesuch eingereicht.
Ex-SS-Mann Oskar Gröning hat ein Gnadengesuch eingereicht. Quelle: Axel Heimken/dpa/Pool/dpa

Der im Lüneburger Auschwitz-Prozess wegen Beihilfe zum Mord in 300.000 Fällen verurteilte frühere SS-Mann Oskar Gröning hat ein Gnadengesuch eingereicht. Das ist für den 96-Jährigen die letzte Möglichkeit, einen Haftantritt juristisch abzuwenden.

"Bei uns ist ein entsprechendes Gnadenverfahren anhängig", sagte eine Sprecherin der Staatsanwaltschaft Lüneburg. Die Staatsanwaltschaft muss über das Gesuch entscheiden. Falls Gröning seine Haftstrafe antreten muss, soll er in Uelzen untergebracht werden.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.