Sie sind hier:

Größere Beitragsentlastung - Heil gegen Unionsforderung

Datum:

Aufgrund voller Kassen bei der Arbeitslosenversicherung werden Forderungen nach einer starken Beitragssenkung laut. Arbeitsminister Heil will nur eine moderate Senkung.

Hubertus Heil stellt Rentenkonzept vor
Hubertus Heil stellt Rentenkonzept vor Quelle: Britta Pedersen/dpa-zentralbid/dpa

Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat sich offen gezeigt für größere Entlastungen bei der Arbeitslosenversicherung, allerdings nicht in dem von der Union geforderten Umfang.

Heil hat bereits angekündigt, den Beitrag zum 1. Januar 2019 um 0,3 Punkte auf 2,7 Prozent senken zu wollen. "Ich kann mir auch mehr vorstellen, etwa dass wir weitere 0,1 Prozent zeitlich befristet drauflegen." Das sagte Heil den Zeitungen der "Neuen Berliner Redaktionsgesellschaft".

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.