Sie sind hier:

Großer Konzernumbau - Daimler stellt sich neu auf

Datum:

Daimler stellt schonmal die Weichen für das nächste Jahrzehnt. Der Konzern soll rechtlich aufgeteilt werden.

Das Logo von Mercedes-Benz. Archivbild
Das Logo von Mercedes-Benz. Archivbild Quelle: Arno Burgi/dpa-Zentralbild/dpa

Mit neuer Struktur, selbstständigen Sparten und Jobgarantien für alle Mitarbeiter in Deutschland formiert sich der Autobauer Daimler angesichts des Wandels in der Branche neu. Für Autos und Vans soll es von 2020 an die Mercedes-Benz AG geben, wie der Stuttgarter Konzern mitteilte.

Bei der Daimler Truck AG wird das Geschäft mit Lastwagen und Bussen zusammengefasst. Die Finanzdienstleistungssparte wird als "Daimler Mobility AG" zur dritten Säule, die rechtlich eigenständig ist.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.