Sie sind hier:

Treffen im Berliner Kanzleramt - GroKo-Spitze berät Thüringen-Krise

Datum:

Der Eklat in Thüringen hat auch in der Großen Koalition für neue Spannungen gesorgt. Nun kommen die Partner zum Krisentreffen zusammen.

Die Koalitionsspitze trifft sich im Kanzleramt. Archivbild
Die Koalitionsspitze trifft sich im Kanzleramt. Archivbild
Quelle: Rainer Jensen/dpa/Archivbild

Die Spitzen von Union und SPD beraten heute im Koalitionsausschuss über die Thüringen-Krise. Die SPD hatte um das Krisentreffen bei Angela Merkel (CDU) im Kanzleramt gebeten, nachdem die CDU im Thüringer Landtag zusammen mit der AfD den FDP-Politiker Thomas Kemmerich zum Ministerpräsidenten gewählt hatte.

Die Sozialdemokraten dringen auf Neuwahlen in Thüringen - die dortigen Christdemokraten wollen dies jedoch vermeiden. Drohungen mit einem Aus der Koalition in Berlin vermied die SPD allerdings.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.