Sie sind hier:

GroKo-Spitzentreffen in Berlin - Schulz trifft Amtsentscheid später

Datum:

Bis Weiberfastnacht wollen Union und SPD durch sein mit den GroKo-Verhandlungen. SPD-Chef Schulz klärte vorab die Frage nach einem Kabinettsposten.

Martin Schulz beim Spitzentreffen.
Martin Schulz beim Spitzentreffen. Quelle: Gregor Fischer/dpa

SPD-Chef Martin Schulz will erst nach einem Ja der Parteimitglieder zu einer neuen großen Koalition entscheiden, ob er als Minister in ein schwarz-rotes Kabinett geht. Das sagte Schulz der ARD.

Schulz kam mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) und CSU-Chef Horst Seehofer zu Beratungen über die entscheidende Woche der Koalitionsverhandlungen zusammen. Die SPD fordert Entgegenkommen: Beim Familiennachzug für Flüchtlinge, bei der Krankenversicherung und bei der Befristung von Jobs.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.