Sie sind hier:

GroKo-Streit unter Genossen - Schulz wirbt um Zustimmung

Datum:

In einer Woche wollen die Sozialdemokraten auf ihrem Parteitag über GroKo-Verhandlungen entscheiden. Bis dahin wird der Sondierungskompromiss weiter zerpflückt.

SPD-Chef Martin Schulz in Dortmund.
SPD-Chef Martin Schulz in Dortmund. Quelle: Marcel Kusch/dpa

Knapp eine Woche vor dem Parteitag der SPD zur Aufnahme von Koalitionsverhandlungen verhärten sich die Fronten zwischen Parteispitze und GroKo-Kritikern aus den eigenen Reihen. Die SPD habe bei den Sondierungen mit der Union "eine große Liste von Erfolgen" vorzuweisen, betonte der SPD-Vorsitzende Martin Schulz in Dortmund vor einem Treffen mit Delegierten aus Westfalen.

Das Erreichte gehe teilweise auch über das vom SPD-Parteitag vor Aufnahme der Sondierungsgespräche Geforderte hinaus.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.