ZDFheute

Hongkong-Protest nicht ausnutzen

Sie sind hier:

Großbritannien mahnt China - Hongkong-Protest nicht ausnutzen

Datum:

Nach der Erstürmung des Parlaments in Hongkong und der anschließenden Räumung, äußerte London Besorgnis. China solle die Situation nicht als Vorwand ausnutzen.

Großbritannien mahnt China zu Hongkong-Protesten. Archivbild
Großbritannien mahnt China zu Hongkong-Protesten. Archivbild
Quelle: -/kyodo/dpa

Die Regierung in London hat China aufgefordert, die Proteste in der ehemaligen britischen Kronkolonie Hongkong nicht als "Vorwand für Unterdrückung" auszunutzen. "Wir sind sehr besorgt über die Gewalt, die wir auf allen Seiten während der Proteste gesehen haben", sagte ein Regierungssprecher.

Die Behörden müssten die Furcht der Menschen ernstnehmen, dass ihre Grundfreiheiten angegriffen würden. Bei den Protesten am 22. Jahrestag der Rückgabe der Kronkolonie war es zu Ausschreitungen gekommen.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.