Sie sind hier:

Große Hitze in Frankreich - Tiertransporte kurzzeitig verboten

Datum:

Die Hitzewelle trifft auch Frankreich. Dort hat der Landschaftsminister einen vorläufigen Stopp der Tiertransporte veranlasst.

Schweine schauen aus einem Tiertransporter. Symbolbild
Schweine schauen aus einem Tiertransporter. Symbolbild
Quelle: Franz-Peter Tschauner/dpa

Wegen der andauernden Hitze sind Tiertransporte in Frankreich vorerst verboten worden. Man könne die Tiere nicht in Lastwagen und Zügen lassen, sagte Landwirtschaftsminister Didier Guillaume. Er habe daher Tiertransporte für einige Tage untersagt. Man werde in der kommenden Woche sehen, ob die Hitze nachlässt.

Auch Frankreich ächzt seit Anfang der Woche unter einer Hitzewelle. Regional erwarten die Meteorologen vom Wetterdienst Meteo France mehr als 40 Grad.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.