ZDFheute

Frauen bei Verdienst im Nachteil

Sie sind hier:

Große regionale Unterschiede - Frauen bei Verdienst im Nachteil

Datum:

Der Verdienst spielt bei der Arbeit meist eine große Rolle. Doch es gibt nicht nur regionale Unterschiede - auch das Geschlecht spielt eine große Rolle.

Frauen sind beim Verdienst im Nachteil.
Frauen sind beim Verdienst im Nachteil.
Quelle: Marijan Murat/dpa/Archivbild

Frauen in Deutschland verdienen im Mittel deutlich weniger als Männer. Sie bekommen in Vollzeit durchschnittlich 3.014 Euro pro Monat - Männer 3.468 Euro. Die Zahlen - Stand Ende 2018 - erhob die Arbeitsagentur.

Regional sind die Unterschiede groß: So ist das mittlere Einkommen mit monatlich 2.070 Euro brutto für Frauen in Vollzeit deutschlandweit im Saale-Orla-Kreis in Thüringen am geringsten. Bei den Männern ist der Kreis Görlitz das Schlusslicht, so die Antwort der Bundesregierung auf eine Linken-Anfrage.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.