Sie sind hier:

Großeinsatz bei Dresden - Flüchtiger schießt auf Polizei

Datum:

Ein Mann soll in Dresden eine Rentnerin getötet haben. Auf der Flucht verschanzt er sich auf einem alten Kasernenareal und schießt auf die Polizei.

Die Polizei belagerte über Stunden ein altes Garnisonsgebäude.
Die Polizei belagerte über Stunden ein altes Garnisonsgebäude bei Dresden.
Quelle: Tino Plunert/dpa-Zentralbild/dpa

Auf der Flucht vor der Polizei hat sich ein mutmaßlicher Gewalttäter in Sachsen in einem alten Garnisonsgebäude verschanzt. Aus dem Haus in Königsbrück eröffnete er mehrfach das Feuer und verletzte einen Beamten der GSG 9 sowie einen Diensthund.

Der Polizei gelang es nordöstlich von Dresden über Stunden nicht, den 33-jährigen Sportschützen zu stellen. Er steht im Verdacht, in Dresden seine 75-jährige Nachbarin getötet zu haben. Der Einsatz geriet zur Geduldsprobe mit ungewissem Ausgang.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um Ihnen ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier können Sie mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.