Sie sind hier:

Großherzogtum Luxemburg - Alt-Großherzog Jean gestorben

Datum:

Alt-Großherzog Jean galt in Luxemburg als äußerst beliebt. Zuletzt lag er mit einer Lungenentzündung im Krankenhaus. Jetzt teilt Sohn Henri Jeans Tod mit.

Luxemburgs Alt-Großherzog Jean. Archivbild
Luxemburgs Alt-Großherzog Jean. Archivbild
Quelle: Patrick Van Katwijk/Monarchy Press Europe/dpa

Luxemburgs Alt-Großherzog Jean ist tot. Er starb im Alter von 98 Jahren im Kreise seiner Familie, schrieb sein Sohn und Amtsnachfolger Henri (64) in einer Erklärung. Jean sei "in Frieden und umgeben von der Liebe seiner Familie" gestorben.

Jean war von 1964 bis 2000 Staatschef des Großherzogtums. Er galt als äußerst beliebt. Am 13. April hatte der Hof mitgeteilt, dass Jean mit einer Lungenentzündung im Krankenhaus behandelt werde. Über das Osterwochenende hatte sich sein Zustand verschlechtert.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.