Sie sind hier:

Großveranstaltung in Istanbul - Wahlkampf in der Türkei endet

Datum:

Am Sonntag wird in der Türkei gewählt. Davor gehen die Kandidaten um das Präsidentenamt noch einmal in den Endspurt.

Recep Tayyip Erdogan, Präsident der Türkei, winkt Anhängern zu.
Recep Tayyip Erdogan, Präsident der Türkei, winkt Anhängern zu. Quelle: --/Pool Presidential Press Service/AP/dpa

Einen Tag vor den Präsidenten- und Parlamentswahlen in der Türkei endet heute um 17 Uhr (MESZ) der Wahlkampf. Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan und der Kandidat der größten Oppositionspartei CHP, Muharrem Ince, treten vorher noch bei Massenkundgebungen in Istanbul auf.

An diesem Sonntag sind dann fast 60 Millionen Türken aufgerufen, ein neues Parlament und einen Präsidenten zu wählen. Mit der Wahl wird die Einführung des von Erdogan vorangetriebenen Präsidialsystems abgeschlossen.

Aktuelle Berichte, Hintergründe und Analysen zur Wahl in der Türkei lesen Sie hier.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.