Sie sind hier:

Gründerszene und Start-Ups - Verbesserte Lage in Deutschland

Datum:

Die Start-Up-Szene in Deutschland generiert mehr Kapital. Deutschland sei, was die Gründerszene betrifft, endlich aufgewacht, sagt der Deutschlandchef von IBM.

IBM-Deutschlandchef Matthias Hartmann.
IBM-Deutschlandchef Matthias Hartmann.
Quelle: Marijan Murat/dpa

Die Lage für Tech-Gründer in Deutschland hat sich nach Einschätzung von IBM-Deutschlandchef Matthias Hartmann gebessert. "Ich glaube, dass Deutschland langsam aber sicher aufgewacht ist, was die Gründerszene angeht", sagte Hartmann. "Wir kriegen deutlich mehr Kapital in diese Szene rein."

IBM beschäftigt deutschlandweit etwa 10.000 Menschen und will rund 2.200 neue Mitarbeiter im deutschsprachigen Raum einstellen. Der US-Konzern war 2018 nach schwachen Jahren ins Wachstum zurückgekehrt.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, können Sie jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigen Sie Ihr Ausweisdokument.

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.