Sie sind hier:

Fipronil-Skandal - Grüne: Eier auch bei Nudeln kennzeichnen

Datum:

Die Grünen fordern angesichts der jüngsten Giftfunde in Eiern eine Kennzeichnungspflicht für alle Produkte mit Eiern - also auch Nudeln oder Kekse. Auf den Verpackungen müsse stehen, aus welchem Betrieb die verarbeiteten Eier stammen, heißt es in einem Sieben-Punkte-Plan.

Belgische Behörden waren bereits seit Anfang Juni über einen Fipronil-Verdachtsfall bei Eiern informiert. Sie hielten die Information wegen der laufenden Ermittlungen zunächst zurück.

Beitragslänge:
2 min
Datum:

"Verbraucherinnen und Verbraucher haben mehr Schutz verdient", sagte Grünen-Fraktionschefin Katrin Göring-Eckardt den Zeitungen der Funke-Mediengruppe.

Rückhaltlose Aufklärung gefordert

In einem Sieben-Punkte-Forderungsplan von Mitgliedern der Grünen im Bundestag heißt es demnach, eierhaltige Lebensmittel sollten wie beim Herkunftsstempel auf Eiern einen individuellen Nummerncode erhalten, der aufzeigt, aus welchem Betrieb die verwendeten Eier stammen. Nur so könnten die Verbraucher vor belasteten Eierwaren gewarnt und diese bei Bedarf gezielt aus den Verkaufsregalen entfernt werden.

Zudem fordern die Grünen eine "rückhaltlose Aufklärung" des Skandals, bessere Auskünfte für Verbraucher sowie ein umfassendes Verbot des Insektizids Fipronil in der Landwirtschaft, das bereits in sehr geringen Mengen schädlich auf Bestäuber wie Bienen und andere Insekten wirke.

Das Insektizid Fipronil war in den vergangenen Tagen in Eiern aus Belgien und den Niederlanden nachgewiesen worden. Mindestens zehn Millionen kontaminierte Eier aus den Niederlanden wurden nach Angaben des Bundeslandwirtschaftsministeriums nach Deutschland geliefert, ein Teil davon gelangte in den Handel. Der Discounter Aldi nahm deutschlandweit seine Eier aus den Regalen, andere Supermarktketten schränkten den Verkauf aus Sicherheitsgründen ein. Auf der Seite lebensmittelwarnung.de werden alle Funde aufgelistet.

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.