Sie sind hier:

Grüne Woche eröffnet - Schmidt wirbt für Tierwohl-Label

Datum:

Der geschäftsführende Bundesagrarminister fordert in Sachen Landwirtschaft Veränderungen in Deutschland. Das sagte Schmidt bei der Eröffnung der Grünen Woche.

Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) in Berlin.
Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) in Berlin. Quelle: Maurizio Gambarini/dpa

Bundesagarminister Christian Schmidt hat für mehr Umwelt- und Tierschutz bei der Produktion von Lebensmitteln geworben. "Wir brauchen eine ökonomisch tragfähige und ökologisch nachhaltige Landwirtschaft", sagte er bei der Eröffnung der Ernährungsmesse Grüne Woche in Berlin.

Es gelte, in die Zukunft der Landwirtschaft zu investieren. Für den Fall einer neuen Bundesregierung von Union und SPD solle etwa ein Tierwohl-Label für Fleisch aus besserer Tierhaltung eingeführt werden.

Die Website verwendet Cookies, um Ihnen ein bestmögliches Angebot zu präsentieren. Nähere Informationen und die Möglichkeit, die Verwendung von Cookies einzuschränken finden Sie hier.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.