Sie sind hier:

Grünen-Parteitag in Berlin - Minderheitsregierung bleibt Option

Datum:

Auf dem Grünen-Parteitag in Berlin lehnt die Partei einen Antrag ab, der eine Minderheitsregierung ausgeschlossen hätte.

Anton Hofreiter will weiterhin Gesprächsbereitschaft.
Anton Hofreiter will weiterhin Gesprächsbereitschaft. Quelle: Kay Nietfeld/dpa

Die Grünen halten sich die Möglichkeit einer schwarz-grünen Minderheitsregierung offen. Ein Antrag, der eine Regierungsbeteiligung der Ökopartei an einer unionsgeführten Regierung ohne eigene Mehrheit ausgeschlossen hätte, wurde auf dem Bundesparteitag abgelehnt.

"Es liegt jetzt überhaupt nicht bei uns, das zu entscheiden", sagte Fraktionschef Anton Hofreiter. Die Grünen seien "sehr gut damit gefahren, zu sagen, wir sind gesprächsbereit, und wir machen es von Inhalten abhängig".

Um unser Web-Angebot optimal zu präsentieren und zu verbessern, verwendet das ZDF Cookies. Durch die weitere Nutzung des Web-Angebots stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Näheres dazu erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Abonniert auf Mein ZDF! Abo beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert

Sie wechseln in den Kinderbereich und bewegen sich mit Ihrem Kinderprofil weiter.