Sie sind hier:

Grundsatzrede in München - AKK will Nationalen Sicherheitsrat

Datum:

Nach ihrem Vorstoß zu einer UN-Schutzzone in Nordsyrien bleibt die Verteidigungsministerin in der Offensive. Heute hat Annegret Kramp-Karrenbauer eine Grundsatzrede gehalten.

Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer fordert einen Nationalen Sicherheitsrat für Deutschland. Dieser solle Diplomatie, Militär, Wirtschaft und Handel, Innere Sicherheit und Entwicklungszusammenarbeit koordinieren.

Das sagte die Ministerin in einer Grundsatzrede in München. Deutschland müsse seine Interessen kraftvoller wahrnehmen und mit seinen Partnern mehr Verantwortung übernehmen. Die Verteidigungsausgaben müssten bis 2031 auf zwei Prozent des Bruttoinlandsprodukts steigen.

Ministerin Kramp-Karrenbauer bei ihrer Grundsatzrede in München.

Kramp-Karrenbauers Vorschlag -
Mehr Einsätze, mehr Geld, mehr Struktur
 

Seit langem wird über Deutschlands Rolle diskutiert. Jetzt will Ministerin Kramp-Karrenbauer ernst machen: Die Bundeswehr soll sich öfter an internationalen Einsätzen beteiligen.

von Kristina Hofmann
Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.