Drohungen haben keine Substanz

Sie sind hier:

Guaido zu Botschafter-Rauswurf - Drohungen haben keine Substanz

Datum:

Die Ausweisung des deutschen Botschafters aus Venezuela, ist für den selbst ernannten Interimspräsidenten substanzlos. Kriener habe seine volle Anerkennung.

Kriener habe seine volle Anerkennung, schrieb Guaidó.
Kriener habe seine volle Anerkennung, schrieb Guaidó.
Quelle: Jorge Saenz/AP/dpa

Venezuelas selbst ernannter Interimspräsident Juan Guaido hat dem zur unerwünschten Person erklärten deutschen Botschafter seine Unterstützung zugesagt. Daniel Kriener habe seine volle Anerkennung, schrieb Guaido auf Twitter. Die verbalen Drohungen gegen den Diplomaten hätten keinerlei Substanz.

Die Regierung von Staatschef Nicolas Maduro hatte Kriener zuvor eine Frist von 48 Stunden gesetzt, um Venezuela zu verlassen. "Wir wissen, wer hier der einzige Unerwünschte ist", so Guaido.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.