ZDFheute

UNO hat dringende Geldsorgen

Sie sind hier:

Guterres zur Finanzlage - UNO hat dringende Geldsorgen

Datum:

Der UN-Generalsekretär schlägt Alarm: Die Vereinten Nationen befinden sich in einer Geldkrise. Zu den Leidtragenden könnten nicht nur die Mitarbeiter werden.

UN-Generalsekretär António Guterres. Archivbild
UN-Generalsekretär António Guterres. Archivbild
Quelle: Seth Wenig/AP/dpa

Die Vereinten Nationen haben laut Generalsekretär Antonio Guterres dringende Geldsorgen. Die UNO erlebe die "schlimmste Geldkrise seit fast einem Jahrzehnt", warnte er in New York.

"Die Organisation ist gefährdet, ihre liquiden Reserven bis zum Ende des Monats aufzubrauchen, und bei Zahlungen an Mitarbeiter und Lieferanten in Verzug zu geraten." 129 der 193 Mitgliedsstaaten hätten ihre diesjährigen Zahlungen schon geleistet, alle anderen rief Guterres dazu auf, das so bald wie möglich zu tun.

Gemerkt auf Mein ZDF! Merken beendet Bewertet! Bewertung entfernt Zur Merkliste hinzugefügt! Merken beendet Embed-Code kopieren HTML-Code zum Einbetten des Videos in der Zwischenablage gespeichert.
Bitte beachten Sie die Nutzungsbedingungen des ZDF.

Um zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und um dir ein interessenbezogenes Angebot präsentieren zu können, nutzen wir Cookies und andere Techniken. Hier kannst du mehr erfahren und hier widersprechen.

Um Sendungen mit einer Altersbeschränkung zu jeder Tageszeit anzuschauen, kannst du jetzt eine Altersprüfung durchführen. Dafür benötigst du dein Ausweisdokument.

Du wechselst in den Kinderbereich und bewegst dich mit deinem Kinderprofil weiter.